Startseite

Monatsarchiv für September 2006

Rezept für Fisch auf Mediterrane Art

Mittwoch, den 27. September 2006

Liebe Rapskernöl-Freunde,
seit dieser Woche habe ich ein neues Lieblings-Rezept:
Zutaten für 2 Personen: 2 Zwiebeln, Rapskernöl , 1 Dose Tomatenstücke, Knoblauch, 4 Fischfilets (z.B. Rotbarschfilet), 2 Zucchini, 2 Mozzarella-Kugeln, Pfeffer, Salz
Die Zwiebeln fein hacken und in Rapskernöl glasig andünsten. Dann die Tomatenstücke hinzugeben und aufkochen lassen. Nach Belieben Knoblauchzehen pressen und hinzugeben und mit Salz [...]

Eine gesunde Ernährung um Herzkrankheiten vorzubeugen

Montag, den 25. September 2006

Die Mittelmeer-Küche ist nach Angaben der Deutschen Herzstiftung nach wie vor eines der einfachsten und besten Konzepte, um Herzkrankheiten vorzubeugen. Das sagte der Stiftungsvorsitzende Prof. Hans-Jürgen Becker.
Reichlich Oliven-oder Rapsöl, viel Gemüse und regelmäßige Fischmahlzeiten senkten das Risiko deutlich. Dies sei seit langem durch Studien auf Kreta belegt.
"Die ungesättigten Fettsäuren lassen sich gut verstoffwechseln, das Fett [...]

Birnenkuchen

Donnerstag, den 21. September 2006

Zutaten für ein Backblech/ ca. 16 Stücke:
150 ml Rapskernöl , 175 g Zucker, 1 Vanillezucker, 4 Eigelbe, 1 Prise Salz, 400 g Weizenmehl, 3 TL Backpulver, 1 TL Zimt, 1 Messerspitze Nelkenpulver, 50 g Kakao, 50 g gemahlene Nüsse, 3 EL Milch, 1,2 kg frische Birnen (oder 2 Dosen Birnen)
Öl , Zucker, Vanillezucker, Eigelb und [...]

Basilikum-Pesto mit Rapskernöl

Mittwoch, den 20. September 2006

Zutaten für 500 – 550 g Pesto: 2 Bund Basilikum, 100 g Pinienkerne, 4 Knoblauchzehen, 100 g geriebener Parmesan, 1/8 Liter Rapskernöl , Salz, Pfeffer 
Die Basilikumblätter abzupfen, die Pinienkerne in einer Pfanne anrösten, Knoblauchzehen abziehenl. Basilikum, Pinienkerne und Knoblauch in einem Mixer gut zerkleinern. Parmesan und Rapskernöl zugeben und mit Salz und Pfeffer pikant [...]

Pikante Muffins mit Rapskernöl

Montag, den 18. September 2006

Zutaten für 12 Muffins:
75 ml Rapskernöl , 2 Eier, 75 ml Milch, ½ TL Salz, Pfeffer, 200 g Mehl, ½ Päckchen Backpulver, 2 Frühlingszwiebeln, 1 Zwiebel, 75 g geräucherter durchwachsener Speck, 1 kleines Stück rote Paprika, 3 Champignons, 3 EL Rapskernöl, 2 EL feingehackte Kräuter (Petersilie, Thymian, Rosmarin), 50 g geriebener Käse
Das Rapsöl mit [...]

Mayonnaise auf gesündere Art zubereiten: mit Rapskernoel!

Freitag, den 15. September 2006

Mayonnaise kann auch auf eine gesündere Weise zubereitet werden: mit Rapskernöl !
Zutaten:            2 Eigelb, 1 gehäuften TL Senf, den Saft einer halben Zitrone, Salz, Pfeffer, ½ TL Zucker, ¼ Liter Rapskernöl , 150g Joghurt, 2 EL fein gehackten Schnittlauch
Eigelbe, Senf, Zitronensaft, Salz, Pfeffer und Zucker in eine Schüssel geben kräftig verrühren. Das Rapskernöl [...]

Chinesisches Gemüse mit Garnelen aus dem Wok

Mittwoch, den 13. September 2006

Letzte Woche habe mit meiner Freundin zusammen gekocht. Dabei haben wir zum ersten Mal  ausprobiert, wie sich Rapskernöl im Wok verhält: es hat funktioniert, nur sollte man darauf achten, den Wok nicht zu heiß werden zu lassen. Ein ideales Rezept wenn es schnell gehen soll.
Zutaten für drei Personen: 1-2 Packungen tiefgefrorene Garnelen, 1 Beutel tiefgefrorenes [...]

Rohkostsalat mit Bergkäse und Rapskernöl

Montag, den 11. September 2006

Ein leckeres Rezept für den Spätsommer. Schmeckt und ist gesund! 
Zutaten für 4 Personen: 2 Möhren, 1 kleiner Kohlrabi, 1 Stängel Bleichsellerie, 1/2 Salatgurke, 1 rote Paprika, 1/2 Bund Radieschen, 1 Apfel, 120 g Bergkäse, 75 g Walnüsse, 8 EL Rapskernöl , 4 EL Weinessig, Pfeffer, Salz
Das Gemüse waschen und putzen. Möhren in dünn, den Kohlrabi [...]

Rapsöl in der Sportlerernährung

Freitag, den 8. September 2006

Im Rahmen eines Ernährungsprogramms für Sportler eignet sich ein Pflanzenöl optimal: Das Rapsöl, denn es vereint wie kein anderes Speiseöl alle ernährungsphysiologischen Vorteile in sich. Von allen im Handel erhältlichen Speiseölen hat es das ausgewogenste Fettsäurenmuster. Bereits ein Esslöffel Rapsöl (15 g) deckt mit 1,4 g alpha-Linolensäure den "Mindestbedarf" an Omega-3-Fettsäuren ab und führt zu [...]

Kuchenrezept mit Rapskernöl

Donnerstag, den 7. September 2006

Hallo Frau Kugel,
ich habe letzten meinen Lieblings-Rührkuchen jetzt mit Ihrem Rapskernöl ausprobiert. Schmeckt klasse und ist super einfach:
Für eine normalgroße Kuchenform benötigt man:
4 Eier
200 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
Saft einer Zitrone
210 ml Rapskernöl
400 g Mehl
1 Päckchen Backpulver
Eier, Zucker, Vanillezucker, Zitronensaft und Rapskernöl mit dem Rührstab vermengen. Anschließend das Mehl und Backpulver untermischen und in eine [...]

Gefüllte Kartoffeln mit Kräuterquark und Rapskernöl

Dienstag, den 5. September 2006

Zutaten für 4 Personen: 8 große Kartoffeln, 500 g Magerquark, 5 EL Rapskernöl , Pfeffer, Salz, 2-3 EL Kräuter (Petersilie, Schnittlauch oder Dill), 1/2 TL Kümmel, 1 Stück rote Paprika, 1 Stück gelbe Paprika
Die Kartoffeln als Pellkartoffeln zubereiten. Inzwischen den Quark mit dem Rapskernöl cremig rühren, mit Pfeffer und Salz pikant abschmecken. Nach Belieben [...]

Rapskernöl in der heißen Pfanne?

Montag, den 4. September 2006

Unser Rapskernöl der Teutoburger Ölmühle kann auch zum Braten eingesetzt werden!
Ermöglicht wird dies durch die besonders sorgfältige und durch die Schälung sehr aufwendige Verarbeitung ausschließlich qualitativ hochwertiger [...]