Startseite

Monatsarchiv für Juli 2008

Gefüllte Pfannkuchen mit Frischkäse und Lachs

Mittwoch, den 23. Juli 2008

Maria und Ihr Team hatte zur EM im letzten Monat ein schönes Buffet gezaubert, bei dem unter anderem diese gefüllten Pfannkuchen dabei waren. Statt einer Mischung aus Sahnemeerrettich und Creme Fraiche haben wir bei unseren Pfannkuchen Frischkäse verwendet. Auch sehr lecker! 
Zutaten: selbstgemachte Pfannkuchen, geräucherter Lachs, Frischkäse, Dill 

Die Pfannkuchen mit dem Frischkäse bestreichen und [...]

Thunfisch-Bohnen-Salat

Montag, den 21. Juli 2008

Zutaten für eine Schüssel: 2 Dosen Kidneybohnen (á 400g), Thunfisch in eigenem Saft, 1 Glas weiße Bohnen (à 360 g), 2 EL Rapskernöl , 3 EL Balsamico Bianco, Salz, Pfeffer, Chiliflocken, gehackte Petersilie, evt. Zwiebel

Die Bohnen waschen und abtropfen lassen. Den Thunfisch ebenfalls abtropfen lassen und mit einer Gabel zerpflücken. Alles in eine Schüssel [...]

Mediterraner Gemüse-Eintopf

Donnerstag, den 17. Juli 2008

Zutaten für einen großen Topf: 1-2 Zwiebeln, Rapskernöl,   1 Aubergine, 3 Zucchini, 1 rote Paprika, 1 grüne Paprika, 4-5 Kartoffeln, 800g Pizza-Tomaten (stückig), ca. 1 Liter Gemüsebrühe, 2-3 Knoblauchzehen, Zucker, Salz, Pfeffer, Kräuter der Provence, etv. etwas Chili

Die Aubergine in Würfel schneiden, mit Salz bestreuen und ca 15 Minuten abtropfen lassen. Inzwischen die Zwiebel, [...]

Ratatouille-Spaghetti

Montag, den 14. Juli 2008

Inspiriert von Barbaras Ratatouille , gab es bei uns die Ratatouille mit Spaghetti.
Zutaten: Spaghetti, Rapskernöl , Zwiebel, Knoblauch, Paprika, Aubergine, Zucchini, Tomaten, Kräuter der Provence (Rosmarin, Basilikum, Thymian, Oragano, Lavendelblüten)

Für die Ratatouille-Variante mit Spaghetti haben wir die Gemüse in dünne Streifen geschnitten. Die Tomaten und Zwiebeln werden in Würfel geschnitten, der Knoblauch fein [...]

Gebratene Fischfilets mit einer Frischkäse-Sauce und gerösteten Mandeln

Freitag, den 11. Juli 2008

Gestern sollte es mal wieder gebratenen Fisch geben. Aus Frischkäse und Gemüsebrühe habe ich schnell und einfach eine leckere Sauce "gebastelt". Hätte ich nicht gedacht, aber es schmeckte himmlisch!
Zutaten: Fischfilets, Rapskernöl , 100 ml Gemüsebrühe, 200 g Frischkäse natur, Salz, Pfeffer, gestiftete Mandeln, frische Petersilie, Kartoffeln als Beilage

Die Gemüsebrühe erhitzen und den Frischkäse einrühren. [...]

Blätterteig mit Pesto, Tomaten und Schafskäse

Mittwoch, den 9. Juli 2008

Blätterteig läßt sich auf verschiedenste Weise zubereiten, z.B. als Schnecke oder als Tasche . Beim Füllen oder Belegen des Blätterteigs sind der Phantasie keine Grenzen belegt.
Wir hatten noch Pesto, Tomaten, Schafskäse und Blätterteigplatten im Haus. Eine schöne Gelegenheit den Tip von Lavaterra mal auszuprobieren und die Blätterteigplatten mit Alufolie "beschwert" vor [...]

Schweineschnitzel aus dem Ofen

Montag, den 7. Juli 2008

Das Thema beim XXXVI. Blogevent ist "saugut" und wird diesmal von Hausmannskost ausgerichtet.

Unser Beitrag: saugute Schweineschnitzel aus dem Ofen.
Zutaten: Schweineschnitzel, Rapskernöl , Fleischtomaten, Zwiebeln, Sahne, Milch, Salz, Pfeffer, Kräuter der Provence, Basilikum, Bergkäse 

Die Schweineschnitzel in einer Pfanne mit heißem Rapskernöl von beiden Seiten kurz anbraten. Die Tomaten in Scheiben, die Zwiebeln in [...]

Sommerküche: kalte Tomatensuppe mit Basilikum und Croûtons

Donnerstag, den 3. Juli 2008

Zutaten für die Tomatensuppe: 1 kg Tomaten, 1 Zwiebel, 3 Knoblauchzehen, Raps-Kernöl , 3/4 Liter Gemüsebrühe, Zucker, Salz, Pfeffer, etwas Chili, Aceto Balsamico, Basilikum   Für die Croûtons: Weißbrot, Raps-Kernöl 

Die Tomaten mit heißem Wasser übergießen, häuten und in Würfel schneiden. Die Zwiebel würfeln, den Knoblauch fein hacken. Beides in einem Topf mit heißem [...]

Buletten, Frikadellen oder Fleischpflanzerl

Mittwoch, den 2. Juli 2008

Es gibt verschiedene Bezeichnungen für die leckeren gebratenen "Hackfleischklöpse" und jeder hat sicherlich auch sein eigenen Tip zur Herstellung. So bereiten wir diesen Klassiker zu:
Zutaten für 30-35 Stück: 1 kg Hackfleisch (gemischt), 2 Zwiebeln, 2 Eier, 2 Brötchen vom Vortag, geh. Petersilie, Salz, Pfeffer, Rapskernöl

Die Brötchen in Wasser aufweichen lassen. Die Zwiebel in [...]