Startseite

Baguettescheiben mit gebackenem Ziegenkäse

Diese Baguettes schmecken einfach toll als Beilage zu Salat, z.B. Feldsalat.

Zutaten für die Ziegenkäse-Baguettes: frisches Baguettebrot, Rapskernöl , Rolle französischer Ziegenkäse (Weichkäse), getrocknete Kräuter der Provence 

Zubereitung Ziegenkaese Baguettes (c) rapskernoel.info

Das Baguette in Scheiben schneiden und auf einem Backblech mit Backpapier auslegen. Für ein paar Minuten im Ofen backen bis das Baguette leicht kross ist. Etwas Rapskernöl darüber träufeln. Den Ziegenkäse in Scheiben schneiden und auf den Baguettescheiben verteilen, die Kräuter darüber geben und für ca. 5 Minuten bei 200°C im Backofen backen.  

Zutaten für den Salat: Salat z.B. Feldsalat, Rapskernöl , Weißweinessig, Senf, Zucker, Salz, Pfeffer

Den Salat waschen. Für das Dressing das Rapskernöl mit dem Essig verrühren (Verhältnis ca 2 Teile Öl + 1 Teil Essig). Etwas Senf und eine Prise Zucker hinzugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Den Salat mit dem Dressing verrühren, auf Teller verteilen und die noch warmen Baguettes dazu reichen.

Feldsalat mit Ziegenkaese Baguettes (c) rapskernoel.info

Bookmark and Share

Ähnliche Artikel zu diesem Thema

Subscribe

Zutaten: , , , , , , , ,

Einen Kommentar schreiben

*
To prove you're a person (not a spam script), type the security word shown in the picture. Click on the picture to hear an audio file of the word.
Click to hear an audio file of the anti-spam word