Startseite

Feuriges Kartoffelgulasch

Genau das Richtige in der kalten Jahreszeit! Wärmt nach einem schönen Winterspaziergang garantiert auf.

Zutaten für 4 Portionen: 2 Zwiebeln, 2-3 Knoblauchzehen, Rapskernöl, ca. 1 kg Kartoffeln, 2 grüne Paprikaschoten, 2 Karotten, 1/4 Liter Gemüsebrühe, 500 g passierte Tomaten, 1 getrocknete Chilischote, Salz, Pfeffer, Zucker, Paprikapulver

Zubereitung Kartoffelgulasch Foto: rapskernoel.info

Zwiebeln und Knoblauch würfeln und in einem großem Topf mit heißem Rapskernöl andünsten. In der Zwischenzeit das Gemüse putzen und schälen. Die Paprika und die Kartoffeln in Würfel schneiden, die Möhren in Scheiben schneiden. Alles in den Topf geben und mit der Gemüsebrühe und den passierten Tomaten aufgießen. Die Chilischote klein schneiden und hinzugeben. Mit Paprika, Salz, Pfeffer und etwas Zucker abschmecken. Dann ca. 30 Minuten köcheln lassen, bis die Gemüse weich sind, dabei gelegentlich umrühren. Zum Schluß nochmal abschmecken und ggf. nachwürzen. Mit frischem Brot und saurer Sahne servieren.

Kartoffelguklasch Foto: rapskernoel.info

Bookmark and Share

Ähnliche Artikel zu diesem Thema

Subscribe

Zutaten: , , , , , , , , , ,

2 Reaktionen zu “Feuriges Kartoffelgulasch”

  1. Sandra Kugel

    Wem das zu fleischlos ist: Kabanossi in Scheiben schneiden und mit dem Kartoffelgulasch erwärmen, schmeckt auch super!

    Und übrigens schmeckt das Kartoffelgulasch durchgezogen und nochmal aufgewärmt am Besten ;-)

  2. sonja

    wirklich super lecker! hab noch etwas Kümmel rangemacht. Die saure Sahne dazu ist ein MUSS!

Einen Kommentar schreiben

*
To prove you're a person (not a spam script), type the security word shown in the picture. Click on the picture to hear an audio file of the word.
Click to hear an audio file of the anti-spam word