Startseite

Fischpfanne Neptun mit Krabben

Freitag ist Fischtag!

Zutaten für 4 Personen: 500 g Thunfisch, 200 g Krabben, 12 EL Rapskernöl , Saft von 1/2 Zitrone, 2 Fleischtomaten, 2 kleine Zucchini, 4 Frühlingszwiebeln, 1 rote Paprika, 1 gelbe Paprika, 2 Zwiebeln, Petersilie, Rosmarin, Thymian, Salz, Pfeffer, 2 Knoblauchzehen

Fischpfanne Neptun Fotohinweis: Teutoburger Oelmuehle/ Wirths PRFotohinweis: Teutoburger Oelmuehle/ Wirths PR

Thunfisch und Krabben kalt abbrausen und abtropfen lassen. Thunfisch trocken tupfen und in mundgerechte Stücke schneiden. Aus 4 EL Raps-Kernöl und Zitronensaft eine Marinade zubereiten, Thunfisch und Krabben darin marinieren. Das Gemüse putzen und waschen. Tomaten enthäuten, Kerne entfernen und in Stücke schneiden. Zucchini halbieren und in Scheiben, Frühlingszwiebeln in Stücke, Paprikaschoten in Streifen schneiden. Zwiebeln schälen und in Ringe schneiden. Die Kräuter kalt abbrausen und gut abtropfen lassen, Petersilie fein wiegen. Das Gemüse in 4 EL Raps-Kernöl gar dünsten, mit Petersilie, Rosmarin, Thymian, Salz und Pfeffer  würzen. Thunfisch und Krabben aus der Marinade nehmen und abtropfen lassen. Knoblauchzehen abziehen und fein hacken. In einer Wokpfanne 4 EL Raps-Kernöl erhitzen. Knoblauch, Thunfischstücke und Krabben zugeben und rundherum kross anbraten. Das Gemüse unterheben und kurz mit erhitzen. Dazu schmecken Röstkartoffeln oder knuspriges Brot.

Guten Appetit & ein schönes Wochenende! Ihre Sandra Kugel 

Pro Person: 560 kcal (2344 kJ), 39,8 g Eiweiß, 40,9 g Fett, 7,6 g Kohlenhydrate (0,6 BE)

Bookmark and Share

Ähnliche Artikel zu diesem Thema

Subscribe

Zutaten: , , , , , , , , , , , ,

Einen Kommentar schreiben

*
To prove you're a person (not a spam script), type the security word shown in the picture. Click on the picture to hear an audio file of the word.
Click to hear an audio file of the anti-spam word