Startseite

Fremdgekocht: Jägerschnitzel mit Spätzle

Das aktuelle Thema beim Fremdkochen-Event der Hüttenhilfe lautet diesmal Champignons.

http://www.huettenhilfe.de/fremdkochen-champignons-februar-2009_3935.html

Ein schönes und vielseitiges Thema bei dem wir einen Klassiker nachgekocht haben, den wir bei Eva`s Deichrunner`s Küche bereits im November entdeckt hatten. Das Rezept stand seitdem wie so viele andere Rezepte auf unserer Nachkochliste, denn Jägerschnitzel gab es wirklich schon sehr lange nicht mehr bei uns. Wir haben an Eva`s Rezept so gut wie nichts verändert, außer das wir zum Braten natürlich Rapskernöl verwendet haben ;-)

Zutaten für 4 Personen: 500 g Champignons, 2 Zwiebeln, Rapskernöl, Mehl, Salz, Pfeffer, 400 ml Waldpilzfond, 100 ml Sahne, 4 Schweineschnitzel, Spätzle (natürlich selbstgemacht)

Jaegerschnitzel mit Spaetzle Foto: rapskernoel.info

Die Champignons putzen und in nicht zu dünne Scheiben schneiden. Eine Zwiebel in Würfel schneiden. In einer großen Pfanne Rapskernöl erhitzen und die Zwiebel und die Champignons darin andünsten. Anschließend mit Mehl bestäuben und kurz anschwitzen. Den Waldpilzfond und die Sahne dazugießen und aufkochen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und ca. 5 Minuten köcheln lassen. 

Inzwischen die Spätzle zubereiten und die Schnitzel in einer Pfanne von beiden Seiten braten.

Für die Röstzwiebeln eine Zwiebel halbieren und in dünne Ringe schneiden. diese in einer kleinen Pfanne mit heißem Öl anbraten.

Zum Anrichten die Champignonsauce über die Schnitzel und Spätzle geben, die Röstzwiebeln auf den Spätzle verteilen. 

Fazit: Ein leckerer Klassiker. Wir haben schon einige Champignon-Saucen gekocht, aber neu war für uns die Verwendung des Waldpilzfond. Sehr empfehlenswert, die Sauce war superlecker!

Bookmark and Share

Ähnliche Artikel zu diesem Thema

Subscribe

Zutaten: , , , , , , , , , ,

4 Reaktionen zu “Fremdgekocht: Jägerschnitzel mit Spätzle”

  1. Sebastian

    Sehr lecker sieht es aus, auch wenn das Schnitzel unter den Bergen von Champignons ja kaum zu sehen ist. ;-) Aber schlißelich soll der Pilz ja auch im Mittelpunkt stehen. Vielen Dank fürs Mitmachen. :-)

  2. Eva

    Freut mich sehr, dass euch das Gericht geschmeckt hat!

  3. Zusammenfassung vom Fremdkochen Champignons

    [...] schmeckt mit Spätzle besonders gut und natürlich wie immer mit Rapskernöl. Fremgekocht: blog.rapskernoel.info Original: [...]

  4. willi

    Das Schnitzel muss auch nicht sein, spätzle und Sosse mit den Röstzwiebeln sind für einen Schwaben Geschmack genug !

Einen Kommentar schreiben

*
To prove you're a person (not a spam script), type the security word shown in the picture. Click on the picture to hear an audio file of the word.
Click to hear an audio file of the anti-spam word