Startseite

Kartoffel-Kürbis-Auflauf

Kürbisse werden bei uns eigentlich meist zu leckeren Suppen verarbeitet. Gestern haben wir aber diesen Auflauf ausprobiert, um dem Kürbis auch mal eine Chance auf Vielseitigkeit zu geben ;-)

Zutaten für 4 Personen als Beilage: 1 Zwiebel, Rapskernöl , 1/2 Hokkaido-Kürbis (ca. 500 g), 4 große Kartoffeln, 300 ml Milch, 2 Eier, Salz, Pfeffer, Muskat, geriebener Gouda

KartoffelKuerbisAuflauf Teller Foto: rapskernoel.info

Den Kürbis waschen, entkernen und in Scheiben bzw. Stücke schneiden (beim Hokkaido-Kürbis kann die Schale mit gegart werden). Die Kartoffeln schälen und in dünne Streifen schneiden. Die Zwiebel schälen, würfeln und in einem Topf mit heißem Rapskernöl ansünsten. Die Kartoffeln und Kürbis dazugeben und kurze Zeit mit andünsten. Die Milch und die Eier verrühren und mit Salz, Pfeffer und Muskat würzig abschmecken (die Kartoffeln und der Kürbis nehmen das später während des Backens auf, deshalb kann das ruhig etwas salziger sein). Die Kartoffeln und Kürbis in eine Auflaufform geben und mit der Eier-Milch übergießen. Zunächst im vorgeheizten Backofen bei 200°C ca. 30 Minuten backen. Anschließend den Käse über dem Auflauf geben und weitere 10-15 Minuten backen.

KartoffelKuerbisAuflauf Foto: rapskernoel.info

Fazit: Wir werden beim nächsten Mal etwas Speck mit dem Zwiebeln anbraten, denn das gibt dem Auflauf noch eine herzhafte Note. Ansonsten ein sehr leckerer, zur Jahreszeit passender Auflauf, der sehr gut zu einem grünen Salat paßt.

Bookmark and Share

Ähnliche Artikel zu diesem Thema

Subscribe

Zutaten: , , , , , , , , ,

2 Reaktionen zu “Kartoffel-Kürbis-Auflauf”

  1. Stefan

    Es gibt so viele tolle Sachen, die man mit Kürbis machen kann. Ich freu mich im Herbst wieder auf Kürbis Quiche. Muss das unbedingt bei Rezeptwiese.de einstellen, die haben jetzt einen Wettbewerb um das beste Herbstrezept. Drückt mir die Daumen :)

  2. Single Rezepte

    Kartoffel Hackfleisch Auflauf…

     

    2 mittelgroße Kartoffeln
    200 g Hackfleisch
    1 kleine Zwiebel
    1 Zehe Knoblauch
    1 EL Paniermehl
    1 EL Petersilie
    geriebenen Käse
    Rapskernöl
    Salz
    Pfeffer

     
    Die Kartoffeln waschen, schälen und in dünne Scheibchen schneiden.
    Zwi…

Einen Kommentar schreiben

*
To prove you're a person (not a spam script), type the security word shown in the picture. Click on the picture to hear an audio file of the word.
Click to hear an audio file of the anti-spam word