Startseite

Kartoffel-Zucchini-Gratin

Zutaten für 2 Personen zum Sattessen oder für 4 Personen als Beilage z.B. zu Kurzgebratenem: 2 Zucchini, ca. 500 g Kartoffeln, 1/8 Liter Milch, 200 ml Sahne, Kräuter der Provence, Muskat, Salz, Pfeffer, ger. Gouda

KartoffelZucchiniGratin 1 Foto: rapskernoel.info

Die Kartoffeln schälen und in möglichst dünne Scheiben schneiden. Die Zucchini waschen und ebenfalls in Scheiben schneiden (diese brauchen nicht dünn sein, da die Zucchini eine kürzere Garzeit als die Kartoffel hat). In einer Auflaufform abwechselnd Zuchini- und Kartoffelscheiben schichten. Die Milch und die Sahne verrühren und mit Muskat, den Kräutern und Salz und Pfeffer würzig abschmecken. Die Sahne-Milch-Misching gleichmäßig über die Kartoffel- und Zucchinscheiben gießen

SahneMilchMischung giessen Foto: rapskernoel.info

und bei ca. 180 ° 15 Minuten im Ofen backen. Nach den ersten 15 Minuten den Käse über das Gratin geben. Weitere 15-20 Minuten backen bis das Gemüse weich ist.

KartoffelZucchiniGratin 2 Foto: rapskernoel.info

Bookmark and Share

Ähnliche Artikel zu diesem Thema

Subscribe

Zutaten: , , , , , , ,

Eine Reaktion zu “Kartoffel-Zucchini-Gratin”

  1. Barbara

    Lecker. Mit Karotten statt Zucchini habe ich das auch schön öfter mal gemacht, aber schon länger nicht mehr. Danke für die Erinnerung!

Einen Kommentar schreiben

*
To prove you're a person (not a spam script), type the security word shown in the picture. Click on the picture to hear an audio file of the word.
Click to hear an audio file of the anti-spam word