Startseite

Kichererbsensuppe mit Nudeln und Koriander

Zutaten: 250 g Kichererbsen, 3 Frühlingszwiebeln, Rapskernöl , Reis- oder Glasnudeln, 1 Liter Gemüsebrühe, 2 EL Tomatenmark (3-fach konzentriert), Sambal Oelek oder getrocknete Chilischote, Zitronensaft einer halben Zitrone, Salz, Pfeffer, Sojasauce, frischen Koriander

Kichererbsensuppe Teller Foto: rapskernoel.info

Die Kichererbsen über Nacht in kaltem Wasser einweichen und am nächsten Tag noch ca. 60 Minuten kochen.

Kichererbsen Foto: rapskernoel.info

Wer die Suppe spontaner zubereiten möchte, kann die Kichererbsen bereits fertig im Glas oder Dose kaufen.

Die Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden und in einem Topf mit heißem Rapskernöl andünsten.

Fruehlingszwiebeln Foto: rapskernoel.info

Die Gemüsebrühe dazugießen und das Tomatenmark und Sambal Oelek einrühren (oder alternativ fein gehackte Chili dazugeben). Die Nudeln kochen. Die Nudeln, Kichererbsen, Zitronensaft und einen kleinen Schuß Sojasauce zu der Suppe geben, und mit  Salz und Pfeffer abschmecken.

Koriander Foto: rapskernoel.info

Frischen Koriander klein hacken und zu der Suppe geben.

Kichererbsensuppe Topf Foto: rapskernoel.info

Bookmark and Share

Ähnliche Artikel zu diesem Thema

Subscribe

Zutaten: , , , , , , , , , ,

Eine Reaktion zu “Kichererbsensuppe mit Nudeln und Koriander”

  1. sonja

    köstlich! muß man bei dem verzehr der suppe eigentlich kichern? :-)

Einen Kommentar schreiben

*
To prove you're a person (not a spam script), type the security word shown in the picture. Click on the picture to hear an audio file of the word.
Click to hear an audio file of the anti-spam word