Startseite

Lasagne- einfach und lecker

Die klassische Lasagne wird ja eigentlich mit einer Bechamelsauce zubereitet. Bei uns gab es neulich diese Lasagne die ohne Bechamelsauce und ohne viel Aufwand zubereitet wurde.

Zutaten für eine große Auflaufform: 800 g Hackfleisch, Rapskernöl , 1 Zwiebel, 2-3 Knoblauchzehen, 500 g passierte Tomaten, 500 g Tomaten, stückig, Salz, Pfeffer, Zucker, Kräuter der Provence, fertige Lasagneplatten (ohne Vorkochen), Schmand, geriebener Käse (z.B. Gouda)

Lasagne mit Salat Foto: rapskernoel.info

Das Hackfleisch in einer großen Pfanne mit heißem Rapskernöl anbraten. Die Zwiebel schälen und würfeln, den Knoblauch fein hacken und anschließend zu dem Hackfleisch geben.

Hackfleisch anbraten Foto: rapskernoel.info

Die Tomatenstücke und passierten Tomaten dazugeben, und mit Salz, Pfeffer, einer Prise Zucker und den Kräutern würzig abschmecken.

Zubereitung der Sauce Foto: rapskernoel.info

Als erstes eine Schicht der Sauce in die Auflaufform geben,

Sauce in Auflaufform geben Foto: rapskernoel.info

dann die Lasagneplatten darauf verteilen. In dieser Reihenfolge weiterschichten, bis die Sauce aufgebraucht ist.

Schichten der Lasagne Foto: rapskernoel.info

Zum Schluß mit der Sauce abschließen und etwas Schmand obendrauf verteilen. Anschließend noch den Käse auf der Lasagne verteilen und ca. 20-25 Minuten im Ofen bei 200° C backen.

Fertigstellen der Lasagne Foto: rapskernoel.info

Dazu schmeckte ein grüner Salat toll.

Lasagne aus dem Ofen Foto: rapskernoel.info

Unser Kater heißt übrigens nicht Garfield, sondern Francis ;-)

Bookmark and Share

Ähnliche Artikel zu diesem Thema

Subscribe

Zutaten: , , , , , , , , ,

6 Reaktionen zu “Lasagne- einfach und lecker”

  1. Eva

    Lasagne – ein immer wieder gern gegessener Klassiker bei uns. Das mit dem Schmand ist mir neu, muss ich mal testen.

  2. sammelhamster

    Francis und ich haben den gleichen Geschmack und hätten jetzt gerne ein Stück Lasagne ;-)

  3. lavaterra

    Ja, diese schlanke Lasagne mach ich auch gerne und ich finde Schmand oder sauere Sahne sind dem Geschmack überhaupt nicht abträglich. Ist halt dann nicht das Original.

  4. Bolli

    Schmand gibt’s hier leider nicht……

    Ist aber sicher eine gute Alternative, viel Kâse une Sauce geht auch…

  5. mariaundteam

    ..und ist francis auch satt geworden..?

  6. Lasagne

    Sehen ja super lecker aus Eure Fotos. Schön deftig.

Einen Kommentar schreiben

*
To prove you're a person (not a spam script), type the security word shown in the picture. Click on the picture to hear an audio file of the word.
Click to hear an audio file of the anti-spam word