Startseite

Maccaroni-Auflauf

Nudelaufläufe sind bei uns sehr beliebt. Dieser sahnige Auflauf mit Schinken und Zwiebeln gehört dabei für uns zu den Klassikern. 

Zutaten: 500 g Maccaroni, Rapskernöl , Zwiebel, 200 g gekochter Schinken, 2 Knoblauchzehen, 100 ml Sahne, 300 ml Milch, 3 Eier, Salz, Pfeffer, Muskat, 100 g ger. Gouda, geh. Petersilie

Maccaroni Auflauf Foto: rapskernoel.info

Die Maccaroni al dente kochen. Zwiebel, Knoblauch und Schinken würfeln und in einer Pfanne mit heißem Rapskernöl ein paar Minuten andünsten und dann zur Seite stellen. Die Maccaroni in eine Auflaufform geben. Die Sahne, Milch, Gouda, Petersilie und Eier verrühren und mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Mit der Zwiebel-Schinken-Masse verrühren und über die Maccaroni geben.

MaccaroniAuflauf in Form Foto: rapskernoel.info

Bei ca. 200°C etwa 30 Minuten im Ofen backen, ggf. nach der Hälfte des Backens den Auflauf mit einer Alufolie bedecken, damit der Käse nicht verbrennt.

Maccaroni Auflauf 2 Foto: rapskernoel.info

Bookmark and Share

Ähnliche Artikel zu diesem Thema

Subscribe

Zutaten: , , , , , , , , ,

Eine Reaktion zu “Maccaroni-Auflauf”

  1. Raffrollo

    Sieht echt sehr lecker aus. Das werde ich heute abend gleich mal ausprobieren. Aber ich werde das Muskat weg lassen, da ich davon kein großer Fan bin

Einen Kommentar schreiben

*
To prove you're a person (not a spam script), type the security word shown in the picture. Click on the picture to hear an audio file of the word.
Click to hear an audio file of the anti-spam word