Startseite

Sommerküche: kalte Tomatensuppe mit Basilikum und Croûtons

Zutaten für die Tomatensuppe: 1 kg Tomaten, 1 Zwiebel, 3 Knoblauchzehen, Raps-Kernöl , 3/4 Liter Gemüsebrühe, Zucker, Salz, Pfeffer, etwas Chili, Aceto Balsamico, Basilikum  
Für die Croûtons: Weißbrot, Raps-Kernöl 

kalte Tomatensuppe Foto: rapskernoel.info

Die Tomaten mit heißem Wasser übergießen, häuten und in Würfel schneiden. Die Zwiebel würfeln, den Knoblauch fein hacken. Beides in einem Topf mit heißem Raps-Kernöl andünsten. Die Tomaten hinzugeben und kurze Zeit mitandünsten. Mit der Gemüsebrühe aufgießen und ca. 15-20 Minuten köcheln lassen. Anschließend mit Zucker, Salz, Pfeffer, etwas Chili und Aceto abschmecken. Den Topf vom Herd nehmen und die Suppe abkühlen lassen. Das Basilikum hacken und unter die Suppe rühren. Wenn die Suppe etwas abgekühlt ist, in den Kühlschrank stellen.  

Zubereitung der Croûtons: Weißbrot in Würfel schneiden. Raps-Kernöl in einer kleinen Pfanne erhitzen. Die Brotwürfel darin einige Minuten von beiden Seiten kross braten.

Zum Servieren der Suppe kann man diese z.B. in Gläser füllen. Die Suppe mit dem Croûtons bestreuen und mit Basilikumblättchen garnieren. Das sieht sehr schön aus und kommt nicht nur bei Gästen sehr gut an. Die Tomatensuppe eignet sich super für ein Partybuffet.  

Leider kann ich nicht sagen, für wieviele Personen diese Suppe reichen würde. Bei Suppen fällt es mir manchmal schwer eine Mengenangabe zu machen, da wir einen Topf kochen, und der gut 2 Tage hält. Ich würde schätzen, dass die Suppe für ca. 6 Personen reicht. 

Bookmark and Share

Ähnliche Artikel zu diesem Thema

Subscribe

Zutaten: , , , , , , , , , ,

6 Reaktionen zu “Sommerküche: kalte Tomatensuppe mit Basilikum und Croûtons”

  1. Bolli

    Lecker! Klar, nimm den rest für das Couscous, wird umwerfend gut schmecken! Bei der Suppe……..

  2. Sandra Kugel

    @ Bolli: ja, das kann ich mir auch gut vorstellen :-)

    und für alle die sich wundern was jetzt die Tomatensuppe mit Couscous zu tun hat: Gazpacho – Couscous

  3. herbert

    Als Ingwerfan würde ich noch mit Ingwer würzen

  4. sonja

    genau richtig bei der hitze. davon jetzt einen ganzen pool voll…
    hast du die tomaten nur geschält oder auch entkernt?

  5. lavaterra

    Für die nächste Hitzewelle ist diese feine Suppe vorgemerkt. Lecker!

  6. Sandra Kugel

    @ Herbert: Ein Hauch Ingwer paßt bestimmt ganz gut.

    @ Sonja: Ich habe die Tomaten nur geschält.
    Einen ganzen Pool voll? Da hast Du Dir ja was vorgenommen :-)

    @ lavaterra: Hier ist inzwischen Regen und etwas kühleres Wetter angekommen, aber die nächste Hitzewelle kommt bestimmt ;-)

Einen Kommentar schreiben

*
To prove you're a person (not a spam script), type the security word shown in the picture. Click on the picture to hear an audio file of the word.
Click to hear an audio file of the anti-spam word