Startseite

Spinat-Bandnudeln mit Walnüssen

Die Walnuss ist der Baum des Jahres 2008. Warum nicht mal etwas mit Walnüssen kochen, sollen ja sehr gesund sein. Normalerweise bereiten wir diese Spinatnudeln mit Pinienkernen zu, aber mit Walnüssen hat es auch super geschmeckt!

Zutaten für 4 Personen: 500g Bandnudeln, ca. 500 g Blattspinat, ca. 100g Walnusskerne, Rapskernöl , ca. 3 EL Paniermehl, 2-3 Knoblauchzehen, Salz, Pfeffer

Zubereitung Spinat Bandnudeln mit Walnuessen (c) rapskneroel.info

Die Bandnudeln al dente kochen, den Spinat nach Anleitung kochen und mit Salz und Pfeffer abschmecken (ich hab wieder aufgrund der Jahreszeit auf gefrorenen Blattspinat zugriffen). Die Walnüsse in einer kleinen Pfanne ohne Öl kurz rösten. In einer großen Pfanne Rapskernöl heiß werden lassen und das Paniermehl und den Knoblauch darin erhitzen. Dann den Spinat und die Nudeln untermengen, ggf. nochmal etwas nachwürzen. Vor dem Servieren die Walnüsse unterheben. 

SpinatBandnudeln mit Walnuessen (c) rapskernoel.info

Bookmark and Share

Ähnliche Artikel zu diesem Thema

Subscribe

Zutaten: , , , , , , ,

4 Reaktionen zu “Spinat-Bandnudeln mit Walnüssen”

  1. sonja

    da hat dich wohl wieder die spinat-lust gepackt, oder? :-) sieht sehr lecker aus!

  2. herbert

    sieht sehr lecker aus, muss ich demnächst probieren, werden den Spinat mit Kreuzkümmel, Ingwer und Chili würzen

  3. Sandra Kugel

    @ sonja: mußte einfach mal wieder sein…

    @ herbert: Kümmel ist persönlich nicht so mein Fall, aber Ingwer und Chili passen sicherlich sehr gut!

  4. marek

    kümmel muss ich auch nicht haben… aber tolles rezept! auch schon ausprobiert!

Einen Kommentar schreiben

*
To prove you're a person (not a spam script), type the security word shown in the picture. Click on the picture to hear an audio file of the word.
Click to hear an audio file of the anti-spam word