Startseite

Spinat-Torte

Zutaten für 4 Personen als Vorspeise oder für 2 Personen zum Sattessen: 750 g frischer Spinat , 1 Packung TK-Blätterteig, Rapskernöl , 200 g gekochter Schinken, 50 g Gouda, 2 Eier, 1 Becher Sahne, 3 EL Sojasauce, Pfeffer, Muskat

Den Blätterteig auftauen, die Platten übereinander legen und ausrollen. Eine zuvor mit Wasser ausgespülte Springform (ca. 26 cm) mit dem Blätterteig auslegen. Den Blätterteig mit einem Pinsel dünn mit Rapskernöl bestreichen.

Den frischen Spinat gründlich waschen und die Stiele entfernen. 2 Minuten in kochendes Salzwasser geben. Anschließend in einem Sieb in kaltem Wasser abschrecken und in Streifen schneiden.

Den Schinken in Streifen schneiden und abwechselnd mit dem Spinat in die mit Teig ausgelegte Springform schichten. Geriebenen Gouda, Sahne, Eier, Sojasauce und Gewürze verrühren und darüber giessen.

Im Backofen ca. 45 Minuten backen (Umluft bei 180/190 Grad) bis die Spinattorte goldbraun ist. Bevor man die Torte aus dem Ofen nimmt, sollte man mit einem Hölzchen prüfen, ob der Eierguß gestockt ist. Ggf. noch 5-10 Minuten im ausgeschalteten Ofen nachgaren lassen.

Guten Appetit!

Unser Tipp: Anstatt des Spinats können Sie auch frischen Mangold verwenden! 

Bookmark and Share

Ähnliche Artikel zu diesem Thema

Subscribe

Zutaten: , , , , , , , , ,

Eine Reaktion zu “Spinat-Torte”

  1. Thorsten

    Danke für die Idee mit dem Mangold, da weiß ich ja jetzt wofür die Ernte dieses Jahr draufgehen wird ;-)

Einen Kommentar schreiben

*
To prove you're a person (not a spam script), type the security word shown in the picture. Click on the picture to hear an audio file of the word.
Click to hear an audio file of the anti-spam word