Startseite

Thunfisch-Bohnen-Salat

Montag, den 21. Juli 2008

Zutaten für eine Schüssel: 2 Dosen Kidneybohnen (á 400g), Thunfisch in eigenem Saft, 1 Glas weiße Bohnen (à 360 g), 2 EL Rapskernöl , 3 EL Balsamico Bianco, Salz, Pfeffer, Chiliflocken, gehackte Petersilie, evt. Zwiebel

Die Bohnen waschen und abtropfen lassen. Den Thunfisch ebenfalls abtropfen lassen und mit einer Gabel zerpflücken. Alles in eine Schüssel [...]

Mediterraner Gemüse-Eintopf

Donnerstag, den 17. Juli 2008

Zutaten für einen großen Topf: 1-2 Zwiebeln, Rapskernöl,   1 Aubergine, 3 Zucchini, 1 rote Paprika, 1 grüne Paprika, 4-5 Kartoffeln, 800g Pizza-Tomaten (stückig), ca. 1 Liter Gemüsebrühe, 2-3 Knoblauchzehen, Zucker, Salz, Pfeffer, Kräuter der Provence, etv. etwas Chili

Die Aubergine in Würfel schneiden, mit Salz bestreuen und ca 15 Minuten abtropfen lassen. Inzwischen die Zwiebel, [...]

Ratatouille-Spaghetti

Montag, den 14. Juli 2008

Inspiriert von Barbaras Ratatouille , gab es bei uns die Ratatouille mit Spaghetti.
Zutaten: Spaghetti, Rapskernöl , Zwiebel, Knoblauch, Paprika, Aubergine, Zucchini, Tomaten, Kräuter der Provence (Rosmarin, Basilikum, Thymian, Oragano, Lavendelblüten)

Für die Ratatouille-Variante mit Spaghetti haben wir die Gemüse in dünne Streifen geschnitten. Die Tomaten und Zwiebeln werden in Würfel geschnitten, der Knoblauch fein [...]

Schweineschnitzel aus dem Ofen

Montag, den 7. Juli 2008

Das Thema beim XXXVI. Blogevent ist "saugut" und wird diesmal von Hausmannskost ausgerichtet.

Unser Beitrag: saugute Schweineschnitzel aus dem Ofen.
Zutaten: Schweineschnitzel, Rapskernöl , Fleischtomaten, Zwiebeln, Sahne, Milch, Salz, Pfeffer, Kräuter der Provence, Basilikum, Bergkäse 

Die Schweineschnitzel in einer Pfanne mit heißem Rapskernöl von beiden Seiten kurz anbraten. Die Tomaten in Scheiben, die Zwiebeln in [...]

Sommerküche: kalte Tomatensuppe mit Basilikum und Croûtons

Donnerstag, den 3. Juli 2008

Zutaten für die Tomatensuppe: 1 kg Tomaten, 1 Zwiebel, 3 Knoblauchzehen, Raps-Kernöl , 3/4 Liter Gemüsebrühe, Zucker, Salz, Pfeffer, etwas Chili, Aceto Balsamico, Basilikum   Für die Croûtons: Weißbrot, Raps-Kernöl 

Die Tomaten mit heißem Wasser übergießen, häuten und in Würfel schneiden. Die Zwiebel würfeln, den Knoblauch fein hacken. Beides in einem Topf mit heißem [...]

Buletten, Frikadellen oder Fleischpflanzerl

Mittwoch, den 2. Juli 2008

Es gibt verschiedene Bezeichnungen für die leckeren gebratenen "Hackfleischklöpse" und jeder hat sicherlich auch sein eigenen Tip zur Herstellung. So bereiten wir diesen Klassiker zu:
Zutaten für 30-35 Stück: 1 kg Hackfleisch (gemischt), 2 Zwiebeln, 2 Eier, 2 Brötchen vom Vortag, geh. Petersilie, Salz, Pfeffer, Rapskernöl

Die Brötchen in Wasser aufweichen lassen. Die Zwiebel in [...]

Spinat-Lachs-Strudel

Donnerstag, den 26. Juni 2008

Zutaten: Strudelteig, Rapskernöl , Zwiebel, Salz, Pfeffer, Blattspinat, Lachsfilet

Den Spinat zusammen mit einer gewürfelten Zwiebel in dem Öl andünsten und salzen und pfeffern. Den Teig nach Packungsanleitung vorbereiten. Den unteren Teil des Strudelteiges zunächst mit dem Spinat belegen, anschließend das Fischfilet draufgeben. Die Seiten des Teiges einschlagen und alles zu einer Rolle rollen. [...]

Spaghetti in einer Garnelen-Sahnesauce

Montag, den 23. Juni 2008

Diese Spaghetti in einer Sahnesauce aus Garnelen, Frühlingszwiebeln und Knoblauch sind schnell zubereitet.
Zutaten für 4 Personen: 500 g Spaghetti, 3 Frühlingszwiebeln, 2-3 Knoblauchzehen, Rapskernöl , 250 g Garnelen, 1 Becher Sahne (200 g), Zitronensaft, Chili, Salz, Pfeffer

Die Spaghetti al dente kochen. Frühlingszwiebeln in Röllchen schneiden, den Knoblauch fein hacken. Beides in einer Pfanne mit [...]

Fisch aus dem Ofen mit Karotten und Frühlingszwiebeln

Sonntag, den 22. Juni 2008

Diese Art der Fischzubereitung gab es neulich bei uns mit Tomaten, und da man ja bei der Fischbeilage so schön variieren kann, gab es den Fisch nun mit einer Haube aus Karotten, Frühlingszwiebeln und etwas Sambal Oelek. Stand dem Fisch sehr gut

Zutaten: Fischfilets, Karotten, Frühlingszwiebeln, Rapskernöl , Salz, Pfeffer, Sambal Oelek
[...]

Gemüsereis aus dem Wok

Donnerstag, den 19. Juni 2008

Dieser gebratene Reis mit Paprika, Frühlingszwiebeln und Cashewkernen ist einfach zubereitet und sehr lecker!

Zutaten für 4 Personen: ca. 250 g Reis (z.B. Langkornreis), Rapskernöl , 1 rote Paprika, 1 gelbe Paprika, 2 Frühlingszwiebeln, 2-3 TL Sambal Oelek, ca. 100 g  Cashewkerne, Salz, Pfeffer 

Den Reis kochen. Die Paprika entkernen und in Würfel schneiden. Die [...]

Schwäbischer Kartoffelsalat

Dienstag, den 17. Juni 2008

Zutaten für 4 Personen: ca. 1, 5 kg Kartoffeln, 1-2 Zwiebeln, 200 ml Fleischbrühe (Gemüsebrühe geht natürlich auch), 4 EL Rapskernöl , 4 EL Weißweinessig, Salz, Pfeffer

Die Kartoffeln mit Schale kochen. Anschließend die Kartoffeln etwas auskühlen lassen. In den Sommermonaten dauert dies leider immer etwas länger, ich schrecke die Kartoffeln deshalb gern einfach vor [...]

Maccaroni-Auflauf

Sonntag, den 15. Juni 2008

Nudelaufläufe sind bei uns sehr beliebt. Dieser sahnige Auflauf mit Schinken und Zwiebeln gehört dabei für uns zu den Klassikern. 
Zutaten: 500 g Maccaroni, Rapskernöl , Zwiebel, 200 g gekochter Schinken, 2 Knoblauchzehen, 100 ml Sahne, 300 ml Milch, 3 Eier, Salz, Pfeffer, Muskat, 100 g ger. Gouda, geh. Petersilie

Die Maccaroni al dente kochen. Zwiebel, [...]

Reis-Hackfleisch-Auflauf mit Zucchini

Sonntag, den 8. Juni 2008

Zutaten für 4 Personen: ca. 150 g Reis, 500 g Gehacktes vom Rind, Rapskernöl , 1 Zwiebel, 2 Knoblauchzehen, 1-2 Zucchini, 500 g passierte Tomaten, 3 EL Tomatenmark, Wasser, Salz, Pfeffer, Kräuter der Provence, ger. Gouda

Den Reis kochen, aber nicht ganz fertig garen, sondern bißfest kochen. Das Rapskernöl in einer Pfanne erhitzen und [...]

Kartoffel-Zucchini-Puffer

Freitag, den 6. Juni 2008

Zutaten für ca. 10-12 Stück: 1 Zwiebel, 3 Kartoffeln, 1 große Zucchini, 1 Ei, Salz, Pfeffer, Raps-Kernöl

Die Zwiebel in feine Würfel schneiden. Die Kartoffel schälen und mit einer Reibe raspeln. Die Enden der Zucchini entfernen und ebenfalls reiben. Alles in einer Schüssel mit einem Ei zu einer Masse vermengen und mit Salz und Pfeffer [...]

warmer Spinatsalat mit Kritharaki,Tomaten und Feta

Freitag, den 23. Mai 2008

Zutaten für eine große Schüssel: 1 Zwiebel, Raps-Kernöl , ca. 300 g Kritharaki , ca. 250 g Blattspinat (TK) grob gehackt, 2 Tomaten, Feta, 2 Knoblauchzehen, Salz, Pfeffer

Den Spinat auftauen. Die Zwiebel würfeln und in einem Topf mit heißem Raps-Kernöl andünsten. Den Spinat hinzugeben und ein paar Minuten kochen. Inzwischen die Khitaraki [...]

Kartoffelsalat mit Gurke und Radieschen

Freitag, den 16. Mai 2008

Dieser frische Kartoffelsalat schmeckt toll zu Gegrilltem.
Zutaten für eine große Schüssel: ca. 1,5 kg Kartoffeln, 1 Zwiebel, 250 ml Gemüsebrühe, 8 EL Balsamico Bianco, 2 EL Rapskernöl , 1 Salatgurke, 1 Bund Radieschen, Salz, Pfeffer, gemischte Kräuter (Petersilie, Schnittlauch, …)

Die Kartoffeln mit Schale in Salzwasser kochen und abkühlen lassen. Anschließend die Kartoffeln schälen und [...]

Gnocchi in einer Tomaten-Gorgonzola-Sauce und frischem Basilikum

Mittwoch, den 14. Mai 2008

Zutaten für 4 Personen: 1 kg Gnocchi (aus dem Kühlregal), 1 Zwiebel, Rapskernöl , 2 Packungen Tomtaten, stückig (je 500 g), Salz, Pfeffer, Aceto Balsamico, Zucker, 125 g Gorgonzola, frische Basilikumblättchen

Die Zwiebel würfeln und in einer Pfanne mit heißem Rapskernöl andünsten. Die Tomatenstücke dazugeben und mit einem Schluck Aceto, einer Prise Zucker, Salz [...]

bunter Käsesalat mit Raps-Kernöl

Donnerstag, den 24. April 2008

Jetzt wo die Frühlingssonne endlich lacht, war uns nach einem leckeren Salat, anstatt einem schwerem Mittagessen.

Zutaten für eine große Schüssel: 1 Stück Emmentaler (ca. 300 g), 8-10 Radieschen, 2 Frühlingszwiebeln, 1 rote Paprika, 1 Salatgurke, 6 Scheiben Putenbrust, 6 EL Rapskernöl , 3 EL Weißweinessig, 1 EL Senf, Salz, Pfeffer 

Den Emmentaler in Stifte [...]

Kichererbsensuppe mit Nudeln und Koriander

Montag, den 14. April 2008

Zutaten: 250 g Kichererbsen, 3 Frühlingszwiebeln, Rapskernöl , Reis- oder Glasnudeln, 1 Liter Gemüsebrühe, 2 EL Tomatenmark (3-fach konzentriert), Sambal Oelek oder getrocknete Chilischote, Zitronensaft einer halben Zitrone, Salz, Pfeffer, Sojasauce, frischen Koriander

Die Kichererbsen über Nacht in kaltem Wasser einweichen und am nächsten Tag noch ca. 60 Minuten kochen.

Wer die Suppe spontaner zubereiten möchte, [...]

Reissalat mit Thunfisch, Mais und Gurken

Samstag, den 12. April 2008

Ob zur nächsten Party, zum Grillen oder einfach so zum Genießen, ein Reissalat paßt eigentlich immer. Natürlich gibt es eine Vielzahl von Möglichkeiten Reissalat zuzubereiten, je nachdem was der Kühlschrank bzw. der Vorratsschrank gerade zu bieten hat. Bei uns gab es heute die folgende Variante mit Thunfisch, Mais und Gurken:
ca. 200 g Vollkornreis, 1 kleine [...]